Nymphomaniac


Ich schaue ja gerne Filme, quer durch alle Sparten. Ein Film (ich schreibe bewußt einer, obwohl in 2 Teilen erschienen) den ich schon lange auf dem Zettel hatte war Nymphomaniac. Lange Zeit habe ich mich gescheut ihn zu sichten wegen der extremen Überlänge von 325 Minuten im Directors Cut (und nur dieser kommt in Frage) und diese Woche hatte ich die Muße dafür. Ich schicke vorweg, ich habe keine Sekunde bereut. Im Gegenteil, ich hätte gerne noch länger geschaut. Den Inhalt könnt ihr im Wiki-Link ersehen, da spare ich mir die Wiederholung. Für mich persönlich einer der intensivsten Filme der letzten Jahre, auf den man sich allerdings einlassen muß. Sehr dialoglastig, aber auch in wunderbaren Bilder dargestellt. Die Hardcore-Szenen sind vorhanden, passen im Kontext zum Film. Alleine die SM-Episode wischt mit Fifty Shades of Grey den Boden auf und schiesst das Machwerk auf den Mond. Ich kann jedem diesen Film nur empfehlen, zusammen mit dem Partner anschauen und genießen. Er ist definitiv gleichermassen für Frauen und Männer geeignet.

Damit dieser Post auch etwas zu bieten hat an Bildern, noch eine kleine Galerie (keine Bilder aus dem Film, aber von einer notgeilen Stute). Viel Spaß!


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kommentar verfassen