Diese 3 Positionen verursachen am ehesten eine Penisfraktur

Sie können es sich vielleicht nicht vorstellen, aber ein Penis kann wirklich brechen – Penisfraktur. Besonders wenn man aufgeregt ist, kann es schief gehen. Insbesondere gibt es drei Positionen, in denen der Penis am häufigsten bricht.

3 Positionen, in denen der Penis am meisten bricht

Wie kann ein Penis brechen?

Wenn Sie das Wort “Bruch” hören, denken Sie normalerweise an einen Knochen, der bricht. Beim männlichen Glied funktioniert das ein wenig anders: Es gibt einen Riss in der weißlichen Hodenscheide. Dies ist die Membran, die die Schwellkörper des Penis umgibt.

Forschung

Die Untersuchung von Penisfrakturen wurde in drei brasilianischen Krankenhäusern durchgeführt. In den vergangenen dreizehn Jahren wurden 63 Männer wegen eines Penisbruchs ins Krankenhaus eingeliefert. Autsch!

Eine Fraktur kann entstehen, wenn der Sex zu wild ist. Die meisten Frakturen ereigneten sich bei der Ausführung dieser drei Positionen….

Cowgirl

Diese erstaunliche Position ist als Hauptgrund für Penisfrakturen bekannt… Warum? Weil die Frau oben ist. Das gesamte Körpergewicht stützt sich buchstäblich auf den Penis. Wenn Sie es in die falsche Richtung bewegen, kann es leicht umkippen. Diese Position verursacht fast 50 Prozent aller Penisfrakturen. Seien Sie also das nächste Mal vielleicht ein wenig vorsichtiger.

Doggystyle

Die Vorstellung ist schon schmerzhaft genug bei dieser heißen Position. Wenn Sie etwas zu enthusiastisch sind und seinen Penis nicht richtig positionieren, besteht die große Gefahr eines Penisbruchs. Der Druck auf den Penis wird höher, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit eines Penisbruchs größer ist. Doggy Style verursacht 29 Prozent der Penisbrüche.

Missionar

Die bekannte romantische Stellung verursacht 21 Prozent aller Penisfrakturen. Es scheint eine ziemlich harmlose Position zu sein, richtig? Trotzdem müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie diese Position einnehmen.

ramona

ramona

Immer geil drauf und auch drunter und mag Sex in jeder Form

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: