Eine Reise nach Los Angeles und der Zwang sich zu entkleiden

Die Reise ist schon etwas länger her, aber wir haben nun diese Serie an Fotos erhalten und finden sie echt gelungen. Die junge blonde Dame sieht auch wirklich hinreißend aus. Los Angeles ist auch wirklich eine schöne Stadt.

Immer eine Reise wert

Kalifornien und insbesondere Los Angeles ist die ultimative Now Society. Der Tag von heute ist der Tag von morgen. LTS’, sagen sie – das Leben ist zu kurz für Unfug. Deshalb ist alles auf Hochtouren: laute Musik in schnellen Autos, große Gebäude und kurze Geschichten – ein Treffen mit einem Studiochef in Hollywood dauert im Durchschnitt zwölf Minuten.

In den Buchläden in der 3rd Street in Santa Monica oder im Kultladen Book Soup am Sunset Boulevard konnte man lange Zeit kein anständiges Nachschlagewerk über Los Angeles finden. Es gab keine Nachfrage danach, niemand wollte es, das Leben ist zu kurz. Aber jetzt tauchen plötzlich drei von ihnen gleichzeitig auf. Ob dies nun auf die durch die Pandemie gewonnene Zeit oder auf ein verspätetes historisches Bewusstsein für die kulturelle Bedeutung Kaliforniens zurückzuführen ist, Tatsache ist, dass diese Titel akribisch rekonstruieren, wie es dem Staat gelungen ist, seinen fröhlichen Mythos von Sonne, Meer, Reise, Sex und Erfolg an den Rest des Planeten zu verkaufen, und zwar in den Jahren vor Netflix und Tesla, den kalifornischen multinationalen Unternehmen, die heute einen Höhenflug erleben.

ramona

ramona

Immer geil drauf und auch drunter und mag Sex in jeder Form

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!